teilen....nicht besitzen

Wusstest Du, das es in Deutschland ca. 47.000.000 zugelassene PKW gibt und diese statistisch nur 1 Stunde am Tag gebraucht werden? Dabei legt jedes dieser Autos nur 38 km zurück. In den meisten Dörfern hat fast jeder Haushalt zwei Fahrzeuge.

10 Gründe für das Teilen eines Dörpsmobils: 

 

  1. Die Kosten. Beim geteilten Auto mit Zeittarif sind die eigenen Kosten für ein Auto immer leicht zu kalkulieren.
  2. Die Gemeinschaft. Gemeinsam ein Projekt zu begleiten macht kreativ, stolz und vereint gleichgesinnte.
  3. Der Standort. Meist zentral gelegen in nur wenigen Minuten per Fahrrad oder zu Fuß erreichbar.
  4. Der Zeit angepasst. In Zeiten von Ressourcenverknappung bei gleichzeitigem Stromüberschuss ist ein E-Auto die richtige Wahl.
  5. Die Mobilität. Der ÖPNV ist auf dem Land eher als Mangelhaft bewertet, da er kaum kostendeckend betrieben werden kann. Ein Dörpsmobil kann das ergänzen.
  6. Die Umwelt. Ein kleines E-Auto stößt beim Betrieb kein Kohlendioxyd oder Stickoxyd aus.
  7. Die Zeitersparnis. Nicht mehr selbst mit dem eigenen Auto in die Werkstatt oder Waschanlage müssen. Das regelt die Gemeinschaft oder ein Beauftragter.
  8. Das Ersatzfahrzeug. Bewohner mit nur einem Fahrzeug haben im Fall der Fälle Zugriff auf ein Ersatzfahrzeug
  9. Die Technik. Nie mehr an der Zapfsäule stehen. Das E-Auto wird am eigenen Standort oder unterwegs bei Aufenthalten geladen.
  10. Nachhaltigkeit. Ein geteiltes Auto muss für viele nur einmal gebaut werden. Dabei kann es zwischen 10 (Land) und 15 (Stadt) Autos ersetzen.

Das Leben im Dorf

Text folgt

Das Klima und die Umwelt

Text folgt

Die Mobilität

Text folgt


Kontakt

Karkenweg 7

25853 Drelsdorf

MAIL: Doerpsmobil-Drelsdorf@gmx.de

TEL: 04671 - 94 22 20